Entsafter Auswahl

Dieser Artikel soll die Entsafter Auswahl erleichtern. Hier werden bestimmte Kriterien definiert und besprochen. Die Entsafter Auswahl wird nicht dem Zufall überlassen. Wichtig ist was und wie oft entsaftet wird, welche Leistung und Zubehör dafür benötigt wird und dann gibt es noch einige praktische Tipps.

Entsafter Auswahl

Auf was sollte man bei der Entsafter Auswahl achten?

Mit einem Entsafter lassen sich täglich leicht frisch gepresste Säfte herstellen. Frisch gepresste Säfte sind gesund, liefern die wichtigen Vitamine und sind lecker. Welcher Entsafter ist der Richtige? Hier gilt es genau zu schauen wofür man den Entsafter benötigt und wie oft entsaftet werden soll.

Die Entsafter Auswahl fällt da nicht ganz einfach. Es gibt viele verschiedene Entsafter-Kategorien und Marken. Deshalb ist es wichtig bei der Entsafter Auswahl sorgfältig zu differenzieren.

Entsafter Auswahl
Entsafter Auswahl

Entscheidend für die Entsafter Auswahl sind die folgenden Fragen, die jeder vor dem Kauf eines neuen oder ersten Gerätes für sich beantworten sollte?

  1. Wofür braucht man den Entsafter? Was wird entsaftet?
  2. Wie oft wird entsaftet?
  3. Welche Leistung ist für den Entsafter wichtig?
  4. Welches Zubehör sollte der Entsafter haben?
  5. Entsafter und Sicherheit
  6. Handling und Reinigung

 

Kriterien für die Entsafter Auswahl

1. Entsafter Auswahl: Wofür braucht man den Entsafter? Was wird entsaftet?

Der erste Auswahl-Punkt ist ob man Obst und/oder Gemüse entsaften möchte. Welches Obst und/oder Gemüse soll entsaftet werden? Das ist wichtig, weil sich daran die Auswahl des Gerätes und der Leistung knüpft.

Möchte man nur Zitrusfrüchte entsaften, dann reicht eine Zitruspresse. Es gibt Zitruspressen mit denen man von Hand entsaften kann und elektrische Zitruspressen die komfortabler sind.

Hingegen sind Saftpressen mit einer oder zwei Schnecken für jedes Obst geeignet.

Eine andere sehr effiziente Möglichkeit seinen eigenen Saft herzustellen sind Zentrifugenentsafter. Diese sind für Obst und Gemüse geeignet.

Für das Entsaften von größeren Mengen Obst eignet sich der Dampfentsafter. Jedoch dauert dieser Vorgang auch deutlich länger als bei den anderen Entsaftern.

2. Entsafter Auswahl: Wie oft wird entsaftet?

Wenn man nur ein Mal in der Woche und dabei große Menge entsaftet ist der Dampfentsafter sicherlich eine gute Wahl.

Entsaftet man jedoch jeden Tag dann ist ein anderes Gerät besser geeignet.

Für den täglichen Gebrauch sind die Zitruspresse, Saftpresse und Zentrifugenentsafter nützliche Helfer.

3. Entsafter Auswahl: Welche Leistung ist für den Entsafter wichtig?

Die Leistung des Motors ist für z.B. Karotten wichtig, da sollte man nicht zu wenig Leistung haben.

Die Leistungsspanne ist bei normalen Geräten im Bereich von 500-1500 Watt.

Zitruspressen können auch mal 20-25 Watt oder noch weniger haben. Je nach Entsaftungsgut unterscheidet sich die Leistung. Hier ist weniger nicht immer besser.

4. Entsafter Auswahl: Welches Zubehör sollte der Entsafter haben?

Das Zubehör bei einem Entsafter ist davon abhängig was mit dem Gerät möglich ist. So gibt es bei einigen Entsaftern einen Aufsatz für Zitrusfrüchte, dies erleichtert das Entsaften deutlich.

Zwei weitere wichtige Teile sind der Tresterbehälter (Behälter für die Rückstände) und der Saftbehälter. Diese sollten beide bei dem Entsafter dabei sein, dabei ist auch auf die Füllmengen zu achten. Ein Tresterbehälter oder Saftbehälter den man beim Entsaften ständig entleeren muss erschwert die Arbeit unnötig. Hier ist auf einen großen bzw. ausreichend großen Behälter zu achten.

Bei Entsaftern mit Sieb ist häufig eine Reinigungsbürste dabei. Wenn sie dabei ist kann man sich die Anschaffung einer Bürste sparen und hat gleich die passende für den jeweiligen Entsafter.

5. Entsafter Auswahl: Entsafter und Sicherheit

Bei einigen Geräten gibt es eine Sicherheits- bzw. Motorverriegelung. Diese sorgt dafür, dass nur korrekt montierte Geräte funktionieren. Wenn die Entsafter nicht richtig verschlossen sind kann der Motor nicht starten.

6. Entsafter Auswahl: Handling und Reinigung

Auf was sollte man noch beim Kauf achten?

Zum einen wäre da das Kabelstaufach, damit das Kabel nicht im Wege ist.

Ein anderer Punkt ist die Reinigung. Hier ist die einfache Reinigung wichtig, dazu gehört die Spülmaschineneignung für einige Teile aber auch die Reinigungsbürste die bei einem Gerät dabei sein sollte wenn sie für die Reinigung benötigt wird.

Nicht zu unterschätzen ist das Einfüllen des Obstes oder Gemüses, denn hier sollte man ebenso auf einen großen Einfüllschacht achten. Damit ganzes Obst und Gemüse wie Äpfel und Karotten entsaftet werden können.

Woran kann man noch einen guten Entsafter erkennen?

Ein guter Entsafter sollte zwei Schaltstufen für hartes und weiches Obst und Gemüse haben.

Fazit

Den Entsafter muss man nicht studieren, jedoch sollte man sich mit einigen Details beschäftigen.

Alle wichtigen Bereiche sind hier im Artikel aufgeführt. Der Preis spielt auch eine Rolle jedoch keine so entscheidende, es gibt schon sehr gute Entsafter für wenig Geld. Aber auch da kommt es vorrangig auf die Verwendung an, der Entsafter sollte nicht nach dem Preis ausgewählt werden.

Viel Spaß beim Entsaften 🙂

Entsafter Auswahl
Bewerten