Karottensaft

Der selbst gemachte Karottensaft ist die leckere Alternative zum gekauften Saft. Er lässt sich mit anderen Säften und leckeren Dingen ganz gut kombinieren und schmeckt einfach sehr gut.

Karotten haben den Ruf gesund zu sein, also warum nicht gleich einen Saft trinken, dann hat man die wichtigen Vitamine schneller drin.

Karottensäfte kann man selber machen und selbst gemachte Säfte schmecken meist am besten.

Karottensaft selber machen

Karottensaft selber machen ist auch immer mit etwas Aufwand verbunden, aber dafür ist der Saft dann auch frisch und man kann ihn auch in den Mengen herstellen die man haben möchte.

Es macht sicherlich auch Sinn die Karotten ganz zu essen, aber wenn man auf die Balaststoffe verzichten möchte kann man sich einen Karottensaft auspressen. Die Reste also den Trester muss man nicht unbedingt wegschmeißen, denn aus diesem läst sich auch noch etwas sinnvolles backen oder in einer anderen Weise verarbeiten.

Dieser gute Karotten Entsafter eignet sich sehr gut zum Entsaften von Karotten und hat ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Karottensaft Rezepte – Kurzrezepte zum Kombinieren oder pur.

1.Rezept: Karotten pur, mehr braucht man nicht.

2.Rezept: K.-saft + Apfelsaft im Verhältnis 1:1

3.Rezept: Variante von Rezept 2, K.-saft + Apfelsaft + etwas Leinöl oder Zitronensaft

4.Rezept: Karotten + Sellerie + Tomaten

5.Rezept: K.-saft mit Walnusöl

6.Rezept: K.-saft mit Sahne

7.Rezept: K.-saft mit etwas Honig

Wer diese Rezepte nicht mag probiert halt andere Kombinationen aus. Karotten eignen sich für sehr viele verschiedene Saftideen, da es sich mit so ziemlich allem kombinieren lässt.

Karottensaft Entsafter – Saft selbst herstellen

Eigentlich braucht man für einen guten Karottensaft nur zwei Dinge. Einen guten Entsafter und reichlich Karotten. So kann man seinen Saft selbst herstellen.

Der Saft lässt sich wunderbar pur genießen. Wer mehr möchte kann den Saft mit anderen Säften oder Zutaten mischen.

Wer noch einen guten Entsafter für seine Karotten sucht kann sich mal diesen Karotten Entsafter hier anschauen.

Kurzvorstellung:

  • 1300 Watt Motor
  • Elektronische Geschwindigkeitskontrolle
  • Einfüllschacht (84 mm)
  • Tresterbehälter (3 Liter)
  • Für harte und weiche Früchte
  • Transparente Saftbox
  • Abnehmbare spülmaschinengeeignet
  • Mit Reinigungsbürste
  • Mit Rezeptheft

Dieser Entsafter eignet sich sehr gut zum Entsaften von Karotten.* Man kann damit auch andere Früchte wie Äpfel leicht entsaften.

Karotten und Karottensaft gegen Krankheiten?

Immer häufiger hört man davon, dass Rohkost gegen Krankheiten schützen und wieder gesund machen kann. Hierzu gibt es viele Erfahrungsberichte und einige Studien die ich hier jetzt nicht wiederholen möchte. Auch möchte ich hier keine Beratung dazu geben. Wer krank ist sollte zum Arzt gehen. Wer sich dafür interessiert kann sich darüber informieren.

Aber, nach meiner Erfahrung hat Rohkost eine positive Wirkung. Das muss man selber ausprobieren und da machen unterschiedliche Personen sicherlich auch unterschiedliche Erfahrungen. Immer wenn ich etwas Obst oder Gemüse esse, am besten wenn es frisches Obst ist, geht es mir gleich viel besser und ich fühle mich auch frischer.

Frisches Obst wirkt bei mir besser als ein schwarzer Tee oder ein Kaffee. Nach dem Verzehr von Obst oder einem frischen Saft fühle ich mich gleich total munter, besser als jeder Kaffee.

Fazit: Karottensaft selbst machen

Karotten gelten als sehr gesund und der Saft ist eine gute und schnelle Art die vielen Vitamine zu sich zu nehmen. Und so lange es schmeckt tut es sicherlich auch gut.

Karottensaft
4.6 (92.5%) 8 votes